Auszeichnungen 2018

Erneut konnte die NABU-Gruppe Modautal/Asbach gleich zwei schwalbenfreundliche Häuser in Modautal auszeichnen. So wurde am 5. November 2018 das Anwesen der Familie  Ruppel in Asbach ausgezeichnet und am 8. November 2018 das Anwesen der Familie Pritsch in Neutsch.

Die NABU-Gruppe freut sich, wenn es weitere schwalbenfreundliche Anwesen in Modautal gibt bzw. Eigentümer, die Schwalben dulden oder diese mit entsprechenden Nisthilfen aktiv unterstützen wollen. Melden Sie sich einfach bei uns!

Familie Ruppel mit dem 1. Vorsitzenden Reiner Happel (in blau) und Werner Lenhardt (Vogelschutzbeauftrager des NABU Asbach – links im Bild)

Familie Pritsch mit dem 1. Vorsitzenden Reiner Happel (im Hintergrund)  und dem  2. Vorsitzenden Andreas Obermeier (rechts im Bild)


Auch 2018 konnte die NABU-Gruppe Modautal/Asbach ein schwalbenfreundliches Haus in der Gemeinde Modautal auszeichnen. Es ist das Anwesen der Familie Gerhardt in der Darmstädter Straße in Ernsthofen. Die Urkunde und das dazugehörige Zeichen, das nun am Eingang des Hauses zu sehen ist, wurden vom Ersten Vorsitzenden Reiner Happel am 3. Mai 2018 übergeben und direkt angebracht.

Derzeit prüft die NABU-Gruppe, ob es weitere schwalbenfreundliche Anwesen in Modautal gibt bzw. ob es Eigentümer gibt, die Schwalben dulden oder diese sogar mit entsprechenden Nisthilfen aktiv unterstützen wollen. Eigentümer mit Schwalbennestern am Haus oder Interessierte können sich gerne auch direkt bei der NABU-Gruppe Modautal/Asbach melden.

Erster Vorsitzender Reiner Happel sowie Stefan und Daniela Gerhardt

 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2

Kontakt

NABU Gruppe Modautal-Asbach e.V.

Vorsitzender Reiner Happel
Kohlstraße 7
64397 Modautal
Telefon 06167-939711
email senden

Aktuelles

13. bis 16. Mai 2021:
Stunde der Gartenvögel
weitere Infos

Alle Veranstaltungen der Ortsgruppe sind aufgrund der Coronakrise bis auf weiteres abgesagt.

Impressum | Datenschutz | CMSimple | Login