Jahresbericht 2017

Bei der außerordentliche Mitgliederversammlung am 22.09.2017 zur Nachwahl des stv. Vorsitzenden wurde Andreas Obermeier gewählt.

Im Jahr 2017 wurden 8 Vorstandssitzungen abgehalten, dabei wurden die anstehenden Themen behandelt, Veranstaltungen vorbereitet und die notwendigen Unterhaltungsmaßnahmen besprochen.

Bei der Aktion vom NABU Kreisverband Darmstadt „Schwalbenfreundliches Haus“ wurde Familie Gerhardt aus Ernsthofen für ihre Unterstützung bei der Erhaltung des Schwalbenbestandes ausgezeichnet. Die Übergabe der Urkunde und der Plakette erfolgt noch in Kürze.

Mit dem Betreiber des Rinderstalls oberhalb der Schulstraße in Asbach wurden bei einem Ortstermin Vorschläge für die Anbringung von Schwalbennisthilfen besprochen. Die Umsetzung soll in den nächsten Tagen erfolgen.

Das Schutzgeländer zur Böschung hin wurde bis zum Insektenhotel verlängert.

Im Getränkelager ist eine Decken- und Wandverkleidung eingebaut worden.

Die Toiletten erhielten einen neuen Wandanstrich.

Auch die Aktionssonntage zum Erfahrungsaustausch bei Kaffee und Kuchen fanden großen Zuspruch.

Die Ortsgruppe unterstützte beim Kommissionieren und Ausgeben den NABU Kreisverband bei der alljährlichen Hochstammbaumaktion, bei der wieder rund 500 Obstbäume an interessierte Bürger abgegeben wurden.

 

Ausblick für das Jahr 2018

Die Winterfütterung der Vögel ist abgeschlossen.

Es wurden ca. 300 kg Wintervogelfutter verfüttert bzw. zu Fettfutterrahmen verarbeitet.

Die Reinigung und Überprüfung der Nistkästen ist abgeschlossen.

Der Schwerpunkt wird für dieses Jahr die Aktion „ Schwalbenfreundliches Haus“ sein. Hier wollen wir die Hauseigentümer in der Gemeinde Modautal mit Schwalbennestern an ihren Häusern für Ihre Unterstützung bei der Erhaltung der Schwalben auszeichnen.

Mit der Bereitstellung von künstliche Nisthilfen bekommen die Schwalben eine Unterstützung beim Nestbau.

Durch diese Maßnahme soll dem allgemein beobachte Rückgang der Schwalben gegengesteuert werden.

Die Beobachtungen über das Vorkommen des Eisvogels mit der Wildkamera wird dieses Jahr am Johannisbach fortgesetzt.

Für das Jahr 2018 sind diverse Renovierungsarbeiten geplant:

  • Erneuerung der Holzdecke im Vereinsheim,
  • Austausch des schadhaften Plattenbelages vor den Toiletten.
  • Die Eckbänke im Vereinsheim erhalten neue Polsterung.

Für die Erhaltungsmaßnahmen an der von der Gemeinde gepachteten Liegenschaft sind wieder bei der Gemeinde Fördermittel beantragt

Die für das Jahr 2017 nicht abgerufenen Fördermittel wurden auf Antrag bei der Gemeinde aus das Jahr 2018 übertragen.

Ich möchte mich bei meinen Vorstandskollegen, den Beisitzern und den vielen Helfern bei den Aktionssonntagen, beim Sommerfest und beim Frühjahrs-und Herbstputz für ihre Mithilfe und Unterstützung recht herzlich bedanken.

Ein Verein braucht viele Helfer, ohne deren Unterstützung dies alles nicht möglich wäre.

Ein besonderes Dankeschön an unsere Kuchenbäckerinnen und -bäcker an den Aktionssonntagen und die Mithilfe an diesen Tagen.

 

 

 

 

 

 

 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6

Kontakt

NABU Gruppe Modautal-Asbach e.V.

Vorsitzender Reiner Happel
Kohlstraße 7
64397 Modautal
Telefon 06167-939711
email senden

Aktuelles

8.–10. Mai 2020:
Stunde der Gartenvögel

Alle Veranstaltungen der Ortsgruppe sind aufgrund der Coronakrise bis auf weiteres abgesagt.

Impressum | Datenschutz | CMSimple | Login